Zutaten für 4 Portionen

  • 750 g Rinderfilet
  • 2 Zwiebeln
  • 250 g Möhren
  • 8 Essiggurken (~ ca. 35 g)
  • 2 Stangen (ca. 320 g) Porree (Lauch)
  • 3 EL Öl
  • 3 EL körniger Senf
  • 400 ml Gemüsebrühe (Instant)
  • 150 ml Export-Bier
  • 1 Becher (200 g) Schlagsahne
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 300 g Bandnudeln
  • 1-2 El dunkler Soßenbinder
  • 1 Prise Zucker
  • nach Belieben Kerbel zum Garnieren

Zubereitung

Das Fleisch mit kaltem Wasser waschen und anschließend mit Küchenpapier trocken tupfen. Fleisch in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Möhren putzen, waschen und in feine Würfel schneiden. Gurken in Scheiben schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Öl in einem Schmortopf erhitzen, Fleisch darin unter Wenden gut anbraten. Zwiebeln, Möhren (einen Esslöffel zum Verzieren zur Seite stellen), Porree und Gurken zufügen und kurz mit anbraten. Senf unterrühren und mit Brühe, Bier und Sahne ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gulasch zugedeckt ca. 15 Minuten zugedeckt lassen. Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Gulasch im offenen Topf aufkochen lassen, Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudeln abgießen und auf einer Platte anrichten. Gulasch darüber verteilen, mit den zur Seite gelegten Möhren bestreuen und nach Belieben mit Kerbel garniert servieren.

Pro Portion

840 kcal / 3.480 kJ