Bier erleben: Gastlichkeit, Genuss und Geselligkeit

Bayerische Bierwoche(n) – ab 23. April 2022

Die Goldene Bieridee

Für das langjährige Engagement im Rahmen der Bayerischen Bierwochen wurde die Kreisstelle Eichstätt des Bayerischen Hotel‐ und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern e.V. 2014 mit der Auszeichnung der „Goldenen BierIdee“ geehrt.

Was ist die „Goldene BierIdee“?

Der Bayerische Brauerbund e. V. und der Bayerische Hotel‐ und Gaststättenverband e.V. haben  anlässlich des „Tages der Bayerischen Biere“ am 23. April 1999 die "Goldene BierIdee" ins Leben  gerufen. 

Der sich beständig verschärfende Wettbewerb in der Brauwirtschaft, die sich abzeichnenden de‐ mographischen Veränderungen, die mit einer Abnahme des Konsumentenpotentials auch  für die  Brauwirtschaft einhergehen werden  sowie  das  sich  ständig wandelnde Freizeit‐  und  Konsumver‐ halten zwingen die Unternehmen des Brau‐ wie des Gastgewerbes, neue Wege zur wirkungsvolle‐ ren Präsentation bayerischer Bierspezialitäten zu beschreiten. 

Bei ihrem Bemühen,  Kennerschaft  rund  um  die  besondere  Reichhaltigkeit  des  bayerischen  Bierangebotes  zu  vermit‐ teln,  das  Bayerische  Bier  sowohl  neuen  Konsumentenkrei‐ sen nahe zu bringen als auch überzeugten Bierliebhabern in  innovativer Form zu präsentieren und den Blick für die ein‐ zigartige Vielfalt der Braustätten in Bayern, aber auch deren  Erhalt  zu  schärfen,  beweisen  sowohl  Brauereien  als  auch  Gastronomen große Kreativität. 

Die  besondere  Popularität  des  bayerischen  Volksgetränks  und  Kulturgutes  Bier  inspiriert  darüber  hinaus  auch  Bran‐ chenfremde,  sich  Gedanken  über  neue  Präsentationsfor‐ men des Bieres, seiner Rohstoffe und die Verwendung der  Nebenprodukte der Bierherstellung zu machen.

Jede dieser Ideen leistet letztlich ihren Beitrag, das Image des Bayerischen Bieres zu  fördern und  seine herausragende Stellung innerhalb der Produkte der deutschen Brauwirtschaft weiter zu fes‐ tigen. Auch wenn sich seit der Implementierung der Auszeichnung gerade in Punkto Kennerschaft  und Wertigkeit viel getan hat, unterliegt der Biermarkt einem ständigen Wandel, dem die Branche  immer wieder mit neuen Ideen begegnen muss. 

Die  Auszeichnung  "Goldene  BierIdee"  würdigt  besondere  Verdienste  um  die  Präsentation  der  bayerischen  Brauwirtschaft  und  ihrer  Erzeugnisse.  Sie  soll  Brauern,  Gastronomen  und  Freunden  des Bayerischen Bieres aber auch Ansporn sein, sich selbst um attraktive, originelle und moderne  Formen der Darstellung des  traditionsreichen bayerischen Wirtschaftszweiges und seiner zahlrei‐ chen Spezialitäten zu bemühen.

Und  sie  soll  den  Bierliebhabern  signalisieren,  dass  auch eine  Branche,  die  ihre  in  Jahrhunderten  zählende Tradition bewusst pflegt, Wandlungsfähigkeit und Innovationskraft besitzt, um sich den  sich beständig wandelnden Anforderungen ihrer Kunden flexibel anzupassen, damit das Bier nach  beinahe 6000‐jähriger Geschichte die  zeitgemäße Antwort auf den Durst auch im 3.  Jahrtausend  bleibt. 

Goldene Bieridee